19.09.2020: Bach am Bach

„Waldbaden“ in Hängematten

Ein ganz besonderes Hörerlebnis erwartet die Wanderer am Samstag, 19. September, im Urwald vor den Toren der Stadt. Sie können der Musik des Komponisten Bach in Hängematten liegend an einem echten Bach lauschen und dabei feststellen, wie wunderbar sich die Kompositionen des Komponisten mit dem Plätschern des Wassers mischen.

Die Künstlerin Marion Ritz-Valentin führt im Barockkostüm durch das Programm und erläutert, was die Musik des Komponisten Bach mit der Natur zu tun hat.

Treffpunkt ist um 14 Uhr und 15.30 Uhr an der Scheune Neuhaus. Der Wildnispädagoge Guido Geisen führt im passenden Jägerkostüm die Besucher durch den Wald zu den Hängematten und erfreut sie während dessen mit Geschichten rund um den Urwald.

Mit dieser Veranstaltung macht der SaarForst Landesbetrieb auf die Möglichkeit aufmerksam, sich Hängematten auszuleihen und sie an ausgewiesenen Stellen im Urwald aufzuhängen und einfach mal abzuhängen.

  • Termin: 9. September 2020, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr
  • Treffpunkt: Waldinformationszentrum Scheune Neuhaus
  • Kostenfrei!
  • Das Konzert Bach am Bach ist eine exklusive Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl.
  • Anmeldung erforderlich unter 0681 / 97 12 - 01 oder über poststellesfl.saarland.de.
  • Eine Veranstaltung des SaarForst Landesbetriebs und des deutschen Forstwirtschaftsrates innerhalb der diesjährigen Waldtage!